Abu Dhabi GP

  • :F12017: Quali Position:
    :F12017: Rennposition:
    :F12017: Boxenstop:
    :F12017: Quali:
    :F12017: Rennen:
    :F12017: Fazit:


    Ich wünsche allen Teilnehmern heute viel Glück und Spaß beim Rennen

    Having the tough years in this sports that I had, really helped me. Cause it made me realize that you just can't give up!
    Whatever happens. Never give up.
    - Jenson Button -

  • Quali Position: 5
    Rennposition: 2
    Boxenstop: 3 - Start: :Super Soft: - :Ultra Soft: - :Ultra Soft: - :Intermediates:
    Quali:
    Mal wieder eine neue folge von "wie mach ich mir am dümmsten das leben schwer"
    Ich hatte nur sehr wenig auf eine Runde trainiert, hatte aber bei den Trainings immer noch reserven und war mir somit sicher eine mittlere 1.36, fahren zu können, den ersten versuch hab ich früh aufgegeben, im zweiten habe ich locker eine halbe sekunde liegen lassen.
    Leider ging mir dann ein paar kurven zu früh der Sprit aus und ich konnte am ende keine schnelle Runde mehr fahren. Nachdem ich ein paar mal ins Lenkrad gebissen habe, war ich fürs Rennen bereit.



    Rennen:
    Nach dem ärger über die einige blödheit habe ich mich schnell wieder auf mich konzentriert, ich wusste das ich eine ziemlich gute pace habe und deshalb wollte ich mich beim start auch aus allem raushalten.
    Das hat auch soweit geklappt, leider konnte ich keine position gut machen und musste mich hinter @f1freak einreihen.
    Überholen war zu der Zeit nicht möglich, auch wenn ich rund eine sekunde schneller gekonnt hätte. Nach einigen Runden versemmelte @clintwood60 ordentlich den bremspunkt und schoss @f1freak von der Strecke, wovon ich leider im ersten moment auch nicht profitiert habe.
    Irgendwann hat sich @f1freak von der Strecke verabschiedet und ich konnte in einigen Runden den abstand zu @torich2000 schließen, allerdings steckte ich auch hinter ihm einige Zeit lang fest.
    Leider kam @torich2000 immer sau stark aus den Kurven und konnte sich ziemlich gut covern, was mich hier irgendwann allerdings richtig angekotzt hat waren diese lags. @torich2000 hatte öfter ein X über dem Fahrzeug was wohl für Verbindung abgebrochen steht, dass passierte aber mehrmals in sektor 3 und hat mir somit unmengen an Zeit gekostet, ich hab ihn irgendwie überholt und einige ekunden später war er 100 Meter vor mir.
    Glücklicherweise hat er dann irgendwann einen Fehler gemacht und ich konnte an ihm vorbei, auch @Mitchl Dohr hat sich dann zum glück direkt in die Box verabschiedet.


    Von da an war das ein recht unspektakuläres, aber doch cooles Rennen. Den Abstand auf @Dude hätte ich im leben nicht aufholen können, aber es war doch ganz schön zu sehen das ich seine Pace mitgehen kann. Unter normalen umständen wäre das wohl ein knappes ding geworden, aber versemmelt habe ich es im quali selber.


    Fazit:
    Leider erneut die siegchance verbockt, aber mit Platz 2 bin ich absolut zufrieden, denn es hätte auch deutlich schlimmer kommen können.


    Saison Fazit:
    Ich hab jetzt schon mega bock auf die neue Saison. Es hat eigentlich immer mega viel spaß gemacht, auch wenn ich einiges verbockt habe und ich auch einige male ziemliches Pech hatte, aber das gehört eben auch alles dazu.
    Am meisten freut mich das ich es ab Saison mitte geschafft habe meine Quali pace die immer da war ins Rennen mitzunehmen und zuletzt auch auf einigen Strecken die Pace von @Dude mitgehen konnte, der einfach der kompletteste Fahrer ist den ich jemals im Liga Racing kennen lernen durfte.

    Einmal editiert, zuletzt von KiLLu12258 ()

  • Eines vorweg. Sorry das es etwas länger ging mit Video und Rennbericht. Aber youtube hat mein Video andauernd wegen Urheberrechtsverletzung gesperrt. Darum gibt es dieses Mal auch nur "highlights" anstatt des kompletten Rennvideos. #dankeyoutube #dankemerkel #thankstowhomeverfuckedthisup


    :F12017: Quali Position: 1
    :F12017: Rennposition: 1


    :F12017: Boxenstop: 3 (Start: :Super Soft: - R21: :Ultra Soft: - R41: :Ultra Soft: - R50: :Intermediates: )


    :F12017: Quali:
    War knapp, hat aber gepasst. Meine erste Q3 Lap mit 1:36.9xx war gleichzeitig auch meine schnellste Runde. Im zweiten Versuch war ich nochmal 3 1/2 zehntel schneller, aber meine Runde war auf einmal und ohne erkennbaren Grund ungültig. Aber wie so oft in dieser Saison hatte ich Glück. @KiLLu12258 war in Abu Dhabi der einzige, der mir hätte gefährlich werden können, aber er hat es (zum Glück für mich) nicht mehr vor Ablauf der Zeit über die Line geschafft. Somit hat die 1:36.9xx zur Pole gereicht.


    :F12017: Rennen:
    Mein Start war wieder einmal nur untere Mittelklasse. @Mitchl Dohr ist deutlich besser weg gekommen und konnte mich in T1 rein angreifen. Ich hätte zwar knallhart die Linie blockieren können, mir war aber bewusst, dass es bei @Mitchl Dohr noch um Platz 2 in der Tabelle geht und wollte das nicht mit einem Crash vorzeitig beenden. Ich steckte zurück und ordnete mich erstmal auf P2 ein.


    Ich merkte noch in Runde 1, das ich deutlich schneller kann als er. Ich habe dann den Motor runter gedreht und Benzin gespart bis DRS in Runde 3 freigeschaltet war. In Runde 3, mit dem ersten mal DRS konnte ich ihn mir auch gleich schnappen. Im Anschluss konnte ich mich dann trotz Benzin sparen, mit so 3-4 zehntel pro Runde von ihm absetzen. Da @KiLLu12258 immer noch irgendwo auf Platz 4 oder so festhing, hatte ich keine große Eile und konzentrierte mich einfach nur darauf keine Strafen zu sammeln und viel Benzin zu sparen um gegen Rennende das Tempo (falls nötig) hoch halten zu können.


    Es passte aber einfach alles zusammen. Als @KiLLu12258 sich bis auf Platz 2 vorgearbeitet hatte, trennten uns bereits 16 Sekunden. Es wehte zwar sofort ein anderer Wind und ich musste das Tempo ordentlich anziehen, aber unsere Racepace war im Schnitt gleich. Mal war der eine ein zehntel schneller, mal der andere. Und so kam es, das sich bis Rennende nichts mehr an den Abständen und Positionen 1 und 2 änderte.


    :F12017: Fazit:

    Auch wenn das Rennergebnis nach einem lockeren Sieg mit 20 Sekunden Vorsprung aussieht, war es das nicht. Ich musste das ganze Rennen das Tempo extrem hoch halten um @KiLLu12258 auf Abstand zu halten. Normalerweise habe ich immer noch ein/zwei zehntel in der Hinterhand. Aber dieses Mal war kein Puffer mehr vorhanden. Das Feld ist näher zusammen gerückt, so das mittlerweile kleine Fehler über den Rennsieg entscheiden.


    Mein Rennen gibt es in "highlights" hier!


    :F12017: Saisonfazit:
    Es war ein spaßige Saison. Schade, das sie zu Ende ist, ich hätte gern noch ein paar Rennen gehabt. Es gab einige nicht so schöne Rennen für mich, aber auch viele Gute. Mal glücklich gewonnen, aber auch hart erkämpfte und mit viel Einsatz herausgefahrene Siege. Sah es nach Melbourne für mich noch nach einem "Spaziergang im Park" aus, hat sich das Kräfteverhälnis zur Saisonmitte verschoben und ich musste deutlich mehr Energie aufwenden und (Trainings)Disziplin an den Tag legen um Konkurenzfähig zu sein. Aber ganz ehrlich, ist das auch gut so!


    In diesem Sinne
    Dude

    Having the tough years in this sports that I had, really helped me. Cause it made me realize that you just can't give up!
    Whatever happens. Never give up.
    - Jenson Button -

  • :F12017: Quali Position: 9. Platz
    :F12017: Rennposition: 5. Platz
    :F12017: Boxenstop: :Super Soft: :Ultra Soft: :Ultra Soft: :Intermediates:
    :F12017: Quali: Aufgrund von 15 Minuten Training und einem random Setup ging nicht mehr. Es ist ein Segen, das man bei Teamspeak auch den Ton auschalten kann, da man sich sonst kaum konzentrieren kann auf eine Runde. Also zumindest ich nicht, wenn ich auf einer schnellen Runde bin.
    :F12017: Rennen: Der Start war so lala und ich hab glaub auch noch einen Platz verloren. Bin aber nirgends großartig angeeckt. Im Laufe des Rennens konnte ich mich dann relativ unspektakulär vorarbeiten. Einmal bin ich erschrocken als ein Renault und ein Redbull mitten auf der Strecke standen, hab grad so zwischen durch gepasst. Keine Ahnung was da vorgefallen ist. So ab Runde 11-12 hab ich hinter Zeus festgehangen, der mal 20 Meter vor oder ich in seinem Auto war. Das war übelster Lag ... das hat mich dann auch noch meinen Frontflügel gekostet als ich sozusagen 5 cm hinter sein Heck teleportiert bin. Das hat mich unnötig Zeit gekostet. Beim überholen war es dann demnach auch nicht einfach, aber ich musste was tun, da ich ca. 5 Zehntel schneller war pro Runde und ich in der Dirty Air nicht gut fahren konnte. Leider wurde es immer sehr eng und ich habe dann eine Strafe wegen abkürzen bekommen weil ich der Kollision ausweichen wollte. Für meine Begriffe war ich in der Innenseite der Kurve aber naja, kann ja der Lag gewesen sein. Später hatte ich dann noch einen kleinen Kampf mit @clintwood60 der hart aber fair geführt wurde. Hier kam es nicht zu den rempeleien wie bei Zeus. Wir haben uns zwar kurz touchiert, aber ohne Schäden.
    :F12017: Fazit: Ich hab in der ganzen Saison nie richtig zu dem Spiel gefunden. Ich konnte nie die Pace gehen wie die anderen, aber keine Ahnung was ich verkehrt mache. Ich hab irgendwie nie das Auto richtig gespürt und das Setup ist immer noch für den Arsch. Am besten fährt man mit 1 Frontflügel und 11 Gewicht hinten. Der Heckflügel wird nur zum balancieren genutzt. Der Rest der Einstellungen ist mehr oder minder dann noch dem Fahrstil anzupassen, damit sich die Reifen nicht so arg abnutzen. Ich wünsche mir dass das nächste F1 wird dahingehend besser wird, wobei ich da eigentlich null Hoffnung habe. Vielleicht ändert sich noch ein wenig an der Fahrphysik, aber was am wichtigsten wäre, wäre ein guter Netzcode. So wie das jetzt ist, ist es einfach nur lächerlich. Codemasters hat den Anspruch bei E-Sports mitzuwirken und momentan gehen dahingehend Rennen nur in einem lokalen LAN. Hätten die den Modus nicht eingeführt hätten sie sich das Event dieses Jahr sparen können, da es eine Blamage par excellance geworden wäre. Für die nächste Saison wünsche ich mir das ihr alle wieder mitfahrt, bei mir war dieses Jahr sehr schlecht, weil ich 2 Termine nicht wahrnehmen konnte weil wir wegen dem "Stream" um eine Woche verschoben hatten. Ich hätte daher die Bitte, dass wenn man das nochmal einplant, dann bitte auch einer da ist der streamen kann. In meinen Augen war das irgendwie bissl Panne. In meiner Funktion als Ligaleiter habe ich auch die ein oder andere "unpopuläre" Entscheidung treffen müssen und bin auch noch ein paar Antworten schuldig. Aber falls ich nächste Saison noch Ligaleiter mache, versuche ich das besser zu machen. Ein großes Lob geht an @Dude der sehr viel Zeit in das Spiel investiert und die ARC Liga managed. Danke nochmal für deinen Einsatz.


    So... das wars erst mal von meiner Seite.


    Bleibt fröhlich,
    Mike

  • Die PC Profis
  • Ich geb dir bei allem recht, allerdings muss man auch sagen das gerade was lags angeht dieses Rennen auch ein ausnahmefall war. Gerade in der zweiten Saison hälfte erinner ich mich eigentlich an kein Rennen wo das mal so ein problem war.

  • Ja, dieses Mal war es der Lag, aber wengistens funktionierte der Windschatten. Ich hatte in einigen Rennen gar keinen Windschatten (Russland, Baku um mal 2 zu nennen) und konnte deswegen auch nicht überholen, weil manche aus der Lobby geflogen sind und es dadurch einen desync mit dem Host gab. Wenn man dann um Positionen kämpfen will und mit DRS und fettem Gemisch bei flachen flügeln nicht mal in die Nähe des Gegners kommt ist das noch nerviger. Wie gesagt, das hatte ich auch sehr oft. Dann kam man nur durch Fahrfehler des anderen vorbei aber niemals aus eigener Kraft und das ist noch mehr Panne als die Lags. Aber genug der Unzulänglichkeiten von F1 2017, hoffen wir bei F1 2018 auf Besserung.

  • Stefan1507

    Hat das Label F1 Liga hinzugefügt
  • Stefan1507

    Hat das Label Saison 3 hinzugefügt